The Search

11. März 2016

NEWS

Lang ist es her, dass ich hier etwas veröffentlicht habe. Was ist passiert im letzten Jahr?

Ich war viel unterwegs und bin nach Wien, Fuerteventura und London geflogen. Jede einzelne Reise war großartig. Ich muss zugeben, dass ich ein wenig London-Fan geworden bin. Mir hat es so gut gefallen, dass ich nach der Woche gar nicht mehr weg wollte.

Dieses Jahr geht es im Sommer nochmal nach Wien für eine Woche und ich fliege für 10 Tage nach Kreta. Im Herbst habe ich noch eine Woche, die ich verplanen möchte. Vielleicht Paris oder Stockholm - das entscheiden wohl die Flugpreise...

Außerdem habe ich erfolgreich meine Ausbildung zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen abgeschlossen und letzten September ein berufsbegleitendes Studium angefangen. Mittlerweile bin ich im zweiten Semester. Natürlich ist die Variante manchmal auch anstrengend - vollzeit arbeiten umd nebenbei das Bachelorstudium schmeißen.
Nichtsdestotrotz habe ich meine Entscheidung nicht bereut. Vielleicht ja in den nächsten Wochen, weil ich zurzeit Mathematik habe.

Letzten November wurde es nochmal aufregend. Ich bin von zu Hause ausgezogen und in meine erste eigene Wohnung gezogen. Wohnungen in Braumschweig zu finden ist schwieriger als gedacht. Wenn ihr Lust darauf habt, mache ich mal eine kleine Wohnungstour.

Mittlerweile ist ein Drittel des Jahres schon wieder fast rum. Erschreckend wie schnell die Zeit vergeht, oder?

Liebe Grüße, eure Steffi :)

1 Kommentar:

  1. Ich weiß ganz genau was du meinst... die Zeit geht wirklich schnell vorbei. Und manchmal muss man auch kurz auf Pause drücken, um überhaupt zu realisieren was in der letzten Zeit überhaupt passiert ist. Das Leben auf der Überholspur kostet eben sehr viel Geld und Anstrengung. Press Pause. Time to think. Das Leben geht so schnell vorbei, das Jahr 2017 neigt sich auch schon langsam dem Ende hinzu.
    Und was hat man bis heute schon alles erledigt? Ich muss sagen, dass mein Jahr bis jetzt sehr erfolgreich war. Meine Jahresvorsätze konnte ich überwiegend erfüllen. In Sachen Sport habe ich echt viel gemacht und bin auch sehr froh darüber, denn ich fühle mich fitter, aktiver und lebensfroher. Aber natürlich habe ich auch dieses Jahr viele schöne Sachen gemacht. War mit meinem Freund in Spanien im Urlaub, ich war öfters mal Shoppen (ein großes Hobby von mir) und haben auch ein paar neue Restaurants erkundet. Mit meinem Freund brauche ich nicht zusammen shoppen gehen, er ist eher ein ungeduldiger Shoppingbegleiter. Er kauft lieber bei itailor.de, da weiß er was er bekommt und ist somit super zufrieden. In dieser Hinsicht unterscheiden wir uns schon!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen